Training

Training

Unser Training wird in die Land- und Wasserarbeit unterteilt. Während der Wasserarbeitssaison (je nach Wetterlage von April bis Oktober) findet jede Woche ein Wassertraining statt und je nach Bedarf zusätzlich ein Landtraining. Außerhalb der Wasserarbeitssaison findet in der Regel alle zwei Woche ein Landtraining statt.

Das Training ist an das jeweilige Hund-Mensch-Team und dessen Leistungsniveau angepasst, jedes Team bekommt genau das Training, welches es braucht. Ein Welpe zum Beispiel wird an das Element Wasser herangeführt, Spaß und Sicherheit am und im Wasser sind hierbei besonders wichtig. Aber auch der Umgang mit unterschiedlichen Gegenständen, Menschen und Hunden wird geschult. Bei alten oder besonders schweren Hunden, die Spaß am Schwimmen haben, wird besonders auf den Gelenkschonenden Muskelerhalt und –aufbau geachtet.


Als Grundlage für unser Wassertraining verwenden wir die Prüfungsordnung der Wasserarbeit, die vom deutschen Verband der Gebrauchshundsportvereine e.V. herausgegeben wurde.

Jedes einzelne Hund-Mensch-Team wird in seiner jeweiligen Leistungsklasse trainiert, angefangen beim A-/PPB-Diplom für die Einsteiger. Ziel des Trainings ist es, den Wasserinstinkt des Hundes zu nutzen und die einzelnen Übungen positiv aufzubauen.

Unser Wassertraining findet im Landkreis Celle, in der Nähe von Hermannsburg statt.


Das Landtraining zielt insbesondere auf den Grundgehorsam des Hundes ab. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der Vorbereitung der Begleithundeprüfung. Aber auch die Vorbereitung der Landübungen der jeweiligen Diplome kommt nicht zu kurz. Des Weiteren werden bei der Landarbeit bereits die Grundlagen der Wasserarbeitsübungen aufgebaut und trainiert.

Unsere Trainer lassen sich immer wieder gerne neue und spannende Übungen zum Grundgehorsam einfallen. Hier nur ein kleines Beispiel für eine schöne Übung an Land: Alle anwesenden Hunde sitzen in Grundstellung neben dem Hundeführer im Kreis. Der Trainier spielt in der Mitte mit verschiedenen Dummys und verlockt die Hunde mitunter zum Mitspielen, ohne dass diese darauf eingehen dürfen. Würde Ihr Hund dem Reiz wiederstehen können?


Jedes Training wird von einem unserer durch den DVG geschulten Trainer vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet. Unterstützung erhalten sie immer von unserer Trainingsleiterin Linda und den anderen Trainern. Im Rahmen der DVG Trainerausbildung haben alle Trainer einen Trainerschein gemacht. 


Wir haben euch neugierig gemacht? Ihr möchtet gerne bei einem Training dabei sein und ein Probetraining machen? Dann meldet euch gerne bei uns. Nähere Informationen erhaltet ihr bei unserem ersten Vorsitzenden, den Trainern oder über die sozialen Netzwerke.
Wir freuen uns auf euch und eure vierbeinigen Begleiter!

Eine Anmeldung vor dem Training ist notwendig:
Christoper Gruhm
Mail: chris@wavp.de
Telefon: 0171 9980014

Oder bei dem jeweiligen Trainer des Trainingstages.