Die Wassersportfreunde

Wir, die Wassersportfreunde auf vier Pfoten, heissen Euch herzlich Willkommen auf unserer kleinen Homepage.

Hier findet Ihr Informationen im allgemeinen über den Wasserhundesport und Informationen speziell zu unserem Verein.

Der Wasserhundesport ist erst seit 2011 als offizielle Hundesportart in der Bundesrepublik Deutschland anerkannt. Betrieben wurde dieser Hundesport aber schon einige Jahre im deutschen Neufundländer Klub.

Wir sind Mitglied im:
Deutscher Verband für Gebrauchshundsportvereine Verein  Deutscher  Hundewesen Fédération  Cynologique  Internationale

Die Wassersportfreunde auf vier Pfoten e.V. trainieren in 29571 Rosche (Wasserarbeit), 29320 Oldendorf (Wasserarbeit) und 29525 Uelzen, Celler Straße (Landarbeit).
Bei uns sind alle Hunderassen willkommen, welche die körperliche Voraussetzung für diese Hundesportart erfüllen.
Hier sind die fünf Hunderassen: Neufundländer, Landseer, Leonberger, Labrador und Golden Retriever besonders geeignet.

sam07122014

Voraussetzung zur Teilnahme am Hundesport Wasserarbeit:

  • Der Hundeführer muss das Schwimmen beherrschen.
  • Ein Neoprenanzug schützt nicht nur vor Kälte, sondern auch vor den Krallen und Zähnen des Hundes.
  • Die Begeisterung in einer Gruppe zu arbeiten, muss vorhanden sein, da alle Teilnehmer sich am Auf- und Abbau der Geräte zu beteiligen haben.
  • Bei den Übungen der Anderen, wird sich aktiv beteiligt. Auch die Säuberung des Geländes übernehmen die Teilnehmer.
  • Der Hund sollte nach Möglichkeit eine gute Schwimmeigenschaft besitzen.
  • Jeder Hund hat ein eigenes Rettungsgeschirr und ein Wasserspielzeug (Dummy), welches man sich bei den ersten Stunden von anderen Teilnehmern ausleihen kann.
  • Der Hund muss eine Person oder ein Schlauchboot aus dem Wasser ziehen können, beim Welpen sollte er diese Eigenschaft als erwachsener Hund erlangen können.

Wer möchte, kann gerne mal vorbei schauen und ein wenig in diesen Hundesport reinschnuppern.

Ein Anmelden vor dem Training ist wichtig.
Anmeldungen oder weitere Informationen bekommt ihr von:
Thomas Grams
Tel.: 05824-1860
Handy: 0171-8970691
Mail: thomas.grams@landseer-welpen.de
oder über Facebook : https://www.facebook.com/groups/253405054795242/
Von November bis März findet das Training ausschließlich an Land statt. Während dieser Zeit werden Wasserarbeitsübungen an Land trainiert, sowie allgemeines Grundgehorsam, Umgang mit dem Hund, Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Mensch und Hund und einiges mehr.